Podcast | Lukas Bocke - Wie wichtig ist IT-Security beim zweitgrößten Autoteile-Händler Europas?

IT IST ALLES #26

Für die 26. Folge 'IT IST ALLES." Podcast verlassen unsere beiden Hosts Julius und Marcel die heimischen Gewässer am Osnabrücker Hafen und sind unterwegs im schönen Münsterland. Zu Gast sind die beiden bei der Alliance Automotive Group Germany, dem zweitgrößten Autoteile-Händler Europas.

Julius und Marcel sprechen mit dem erst 26-jährigen Head of Information Security Lukas Bocke über IT-Security in der Autoteile-Branche und welche Herausforderungen es dort zu meistern gilt. 

160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
18. November 2021
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Podcast
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Jana Plogmann

Die Speaker

  • Julius Höltje

    Julius Hölte

    Julius Höltje ist seit Januar 2020 als Sales Specialist Information Security bei pco tätig. Als 27-Jähriger noch nicht mit 30 Jahren Berufserfahrung gesegnet, aber mit reichlich konzeptionellem Wissen für Informationssicherheit ausgestattet. 

  • Marcel Sievers

    Marcel Sievers

    Marcel Sievers kämpft seit mehr als 6 Jahren gegen die Cyberangreifer und unterstützt seine Kunden, die passenden Lösungen für Ihre Herausforderungen zu finden. Neben seiner Spezialisierung auf Endpoint-, E-Mail- und OT-Security studiert er mit Fachrichtung IT-Sicherheit an der FAU in Nürnberg. 

  • Lukas Bocke, Alliance Automotive Group

    Lukas Bocke

    Lukas Bocke ist 26 Jahre jung, ein Kind des Münsterlandes und gelernter Fachinformatiker Systemintegration sowie studierter Wirtschaftsinformatiker. Seit 2014 ist Lukas bei der Alliance Automotive Group, wo er 2019 Head of Information Security wurde. 

IT und Schnelligkeit sind ALLES.

Was haben die IT- und die Autoteile-Branche gemeinsam? Beide Welten sind extrem dynamisch und wandeln sich blitzschnell. Während es im Bereich der Automobilindustrie aktuell beispielsweise um Themen wie E-Mobilität und Digitalisierung geht, beschäftigt die IT-Welt vor allem die zunehmende Zahl an gravierenden, perfiden Cyber-Angriffen, die immer ausgeklügelter werden. Was passiert, wenn nun diese beiden schnelllebigen Welten aufeinandertreffen? Entsteht ein blankes Chaos oder kann Großes entstehen? Um diese Frage zu beantworten, werfen wir einen Blick in die Auto-Werkstätten Deutschlands. 

Wohl fast jeder kennt die Situation, dass ein Ersatzteil für einen PKW nach einem Unfall oder Defekt schnellstmöglich benötigt wird. Da die Zahl an Autoteilen schier unendlich ist, sind die meisten Ersatzteile in Werkstätten oft nicht auf Lager und müssen geordert werden. Die Lösung: ein Händler, der die passenden Ersatzteile schnellstmöglich, teilweise in nur wenigsten Stunden, an die entsprechende Werkstatt ausliefert. Ein solcher und dabei auch der zweitgrößte Autoteilehändler Europas, ist die Automotive Alliance Group (AAG). Alleine in Deutschland werden ca. 20.000 Werkstätten mit mehr als 100.000 verschiedenen Ersatzteilen für Pkw- und Nutzfahrzeuge in kürzester Zeit beliefert. Schnelligkeit ist hier alles, denn Werkstattkunden und Kundinnen erwarten, dass ein PKW in Kürze wieder fahrbereit ist. 

Die Verfügbarkeit und Just-in-time Lieferung von Ersatzteilen ist also insbesondere von einem abhängig: den IT-Systemen. Lukas Bocke ist Head of IT-Security bei der Automotive Alliance Group und gibt einen Einblick in die Maßnahmen, die das Unternehmen zum Schutz der IT-Systeme trifft. 

Antworten auf brennende Fragen

Marcel, Julius & Lukas geben Antworten auf folgende Fragen:

  • Wer ist Lukas Bocke, was macht er und wie sah sein Werdegang aus? 
  • Was macht die Alliance Automotive Group? 
  • Wie sieht Lukas Aufgabengebiet als Head of Information Security?
  • Wie kann man sich die IT-Struktur bei einem europaweit agierenden Konzern mit über 300 Standorten vorstellen? 
  • Incident Response: Wie kann man diesen Aspekt europaweit lösen? 
  • Spielen die Anforderungen aus TISAX im Bereich Automotive After Sales eine Rolle?
  • Wie wichtig sind IT und Logistik in Bezug auf die prompte Just-In-Time-Lieferung?
  • Wie schaffst man es in dieser schnelllebigen Welt, kurzlebige Trends von revolutionären Technologien zu unterscheiden? 
  • Wie wird sich Smart Maintenance auf das Thema Wartung und Informationssicherheit auswirken?

Hier findet Ihr unseren Podcast

Ansprechpartner

Ulf Masselink

Ulf Masselink

Head of Marketing

Tel.: 0541 605 7628

Auf dem Laufenden bleiben!

Für den Newsletter anmelden und keine Events, Aktionen, Success Stories und weiteres verpassen.

Weitere Podcast Folgen