Viele Unternehmen vertrauen
den Lösungen von pco

Wir berichten über Erfolgsbeispiele aus der Praxis.

Jetzt mehr erfahren

August Winkhaus GmbH & Co. KG

Goodbye XP – Microsoft Windows 7 Migrationsprojekt

Mit Ablauf des Supports wurde der finale Abschnitt der notwendigen Migration von Windows XP auf Windows 7 bei der Firma Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG abgeschlossen. Zur Erfüllung dieser Terminaufgabe wurde pco als Trusted IT Advisor mit ins Boot geholt, um die Migration von 300 Clients in einem engen Zeitrahmen zu meistern. Die besondere Herausforderung für das Projektteam lag in der Ansteuerung von Maschinen und zahlreichen Non-Standard-Programmen in der Fertigung, da die Produktionsprozesse unmittelbar hiervon abhängen. Während der Umsetzungsphase wurden in Spitzenzeiten mehr als 45 PCs pro Woche anforderungsgerecht konfiguriert und fristgerecht an alle Standorte in Europa ausgeliefert.

Mit innovativen Produkten und kompetentem Service überzeugt Winkhaus seine Kunden seit 160 Jahren. Weltweit schätzen Fensterbauer und Händler, Architekten, Bauherren und Anwender die vielfältigen Leistungen und die hohe Qualität der intelligenten Fenstertechnik, Türverriegelungen und Zutrittsorganisation von Winkhaus. Das traditionsreiche Familienunternehmen mit ca. 2.000 Mitarbeitern ist unter anderem in Telgte, Münster sowie Meiningen beheimatet und unterhält internationale Tochtergesellschaften in acht europäischen Ländern.

Migration auf Windows 7
Zwar nutzt Winkhaus ein Leasingtauschverfahren für einen Teil seiner Clients, sodass bereits seit einiger Zeit XP Systeme sukzessive auf Windows 7 umgestellt wurden. Um die verbliebenen rund 300 IT-Geräte umzustellen, sodass diese keine Gefahr mehr für das Produktivnetz darstellen, wurde die Unterstützung von pco in Anspruch genommen.

Neben dem Austausch von standardisierten Clients besteht ein Großteil der Systeme aus Non-Standard-Geräten, wie Notebooks für Außendienstmitarbeiter und PCs zur Ansteuerung von Produktionsmaschinen, die sowohl in Deutschland als auch an den zahlreichen Auslandsstandorten eingesetzt werden. Mit Ablauf des Supports für XP mussten alle Systeme fristgerecht auf Windows 7 migriert werden.

Projektdurchführung
Zum Auftakt des Projektes erfolgte ein gemeinsamer Workshop zur Analyse der Kundenstrukturen, sodass das pco Projektteam sich innerhalb kürzester Zeit in die Prozesse des Kundenunternehmens einarbeitete.

Weiterhin integrierten die Spezialisten von pco einen neuen Microsoft SCCM Server (System Center Configuration Manager). Mithilfe der SCCM Infrastruktur ist es möglich, bedarfsgerecht neue und alte Clients gemäß den IT-Standards der Firma Winkhaus vorzubereiten.

Die Unterstützung von pco erfolgte durch die Vor-bereitung und den Austausch von standardisierten Clients, inklusive Einweisung der Anwender und Abwicklung des internen Leasingtauschverfahrens.

Aufgrund der individuellen Anforderungen der Außendienstmitarbeiter waren umfangreichere Maßnahmen für die eingesetzten Notebooks notwendig:

  • Ermittlung der benötigten Applikationen und Funktionalitäten für den jeweiligen Anwender
  • Unternehmenskonforme und personalisierte Vorbereitung der Notebooks
  • Parallele Aktualisierung von Lotus Notes Clients inkl. Schablonenwechsel der Serverdatenbanken
  • Umziehen der bisherigen Citrix XP Umgebung auf neue Windows 7 Umgebung
  • Reibungslose Übergabe an die Anwender, eingebettet in die internen Prozesse


Eine besondere Herausforderung bei der Installation lag in der Vorbereitung der Notebooks in unterschiedlichen Sprachen für die Auslandsstandorte. „Eine der bemerkenswertesten Konfigurationswünsche war es, ein Notebook mit englischem Tastaturlayout mit französischem Windows 7 MUI vorzubereiten, das Notes-technisch auf niederländisch konfiguriert werden sollte, wobei das Eingangsinterview in englischer Sprache geführt wurde.“ Berichtet der verantwortliche pco Techniker und ergänzt: „Bei diesen Anforderungen ist es sehr nützlich, dass pco bereits über langjährige Erfahrungen mit international tätigen Kunden im industriellen Sektor verfügt.“

Im Bereich der Maschinenrechner standen andere Aufgaben im Vordergrund:

  • Ermittlung der benötigten Sondersoftware und Prüfung auf Kompatibilität mit Windows 7 x64
  • Basisinstallation der PCs mit Installation und Konfiguration der Sondersoftware
  • Terminabstimmungen und Koordination mit der Produktionsleitung, um Störungen und Ausfallzeiten im Produktionsumfeld zu minimieren
  • Vor Ort Inbetriebnahme der Maschinenrechner und Testläufe an den jeweiligen Produktions-maschinen bis zur Abnahme


Das Technik Team der pco stellt fest, dass sie im Bereich der Produktion immer wieder Maschinensoftware begegnen, die sie bereits bei anderen Kunden erfolgreich auf neue Betriebs-systeme implementiert haben. Dieser umfangreiche und langjährig erworbene Erfahrungsschatz im Bereich der Maschinenansteuerung durch microsoftbasierende Betriebssysteme ist für die pco Techniker sehr wertvoll. Für den Kunden sichert dies eine hohe Effizienz bei der Durchführung von Migrationsprojekten mit der Unterstützung von pco.

Fazit – Projekt mit Mehrwert
Zusammenfassend ist festzuhalten, dass mit der effizienten internen Projektplanung der Winkhaus IT sowie der hervorragenden Zusammenarbeit mit pco das Projekt zu jeder Zeit sehr gut organisiert durchgeführt werden konnte. Franz-Josef Walter, Abteilungsleiter Systeme & Netzwerke bei der Winkhaus IT resümiert: „Es war das erste Mal, dass wir im Systembetrieb eine so umfangreiche Aufgabe zusammen mit einem externen Dienstleister bearbeitet haben. Insbesondere die vielen Sonderanwendungen sind im Rollout schwierig zu behandeln. Dementsprechend groß war die Skepsis beim Management und den Kollegen, dieses mit der Unterstützung eines Dienstleisters anzugehen. Die Skepsis hat sich aber im Projekt nicht bestätigt. Das pco Team hat sich schnell in die Aufgabe eingearbeitet. Auch Erkenntnisse, die sich erst im Laufe des Projektes ergaben, wurden unkompliziert gelöst. Das betraf sowohl Änderungen im Ablauf als auch punktueller Mehrbedarf an Ressourcen oder die Lösung technischer Fragestellungen. So haben wir die Unterstützung von pco im Laufe der Projektlaufzeit von vier Monaten sehr schätzen gelernt.

Wir konnten unser Ziel, alle 300 Geräte von Windows XP auf Windows 7 umzustellen, termingerecht realisieren und zusätzlich auch unsere Windows Server 2003 Citrix Umgebung vollständig auf Windows Server 2008 umstellen. Hinzu kommt, dass wir durch Optimierung und Update unserer Microsoft SCCM Umgebung von 2007 auf 2012 einen echten Mehrwert für den zukünftigen Leasingtausch schaffen konnten. Die Softwareverteilung und Personalisierung der PCs und Notebooks wurde wesentlich beschleunigt und viele Qualitätsprüfungen konnten durch Automatismen verbessert werden. Somit hat das Projekt auch für die Zukunft einen Mehrwert geschaffen.“

Auszeichnungen

Wir sind ISO-zertifiziert!

Wir haben den Ansporn, Ihnen qualitativ hochwertige Leistungen zu bieten, die Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele unterstützen.
mehr

Veranstaltungen

pco auf der LogiMAT 2019 in Stuttgart - Halle 6 Stand C57 19.-22.02.2019

Wir sind vom 19.-21. Februar 2019 mit einem Stand auf der LogiMAT 2019 vertreten. Die LogiMAT ist die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement.

Karriere

Bewerben Sie sich!

Wenn Sie einem motivierten, innovativen Team angehören möchten, sind Sie bei uns genau richtig.
mehr