Podcast | Jürgen Schulze - Was hat Glück mit Cybersicherheit zutun?

IT IST ALLES #27

Die vierte Staffel vom IT IST ALLES. Podcast neigt sich dem Ende. Bevor Julius und Marcel aber in ihre wohlverdiente Winterpause gehen, haben sich die beiden für die letzte Folge, als "grande finale" und krönenden Abschluss einer mit spannenden Persönlichkeiten gespickten Staffel, wieder einen ganz besonderen Gast eingeladen.

Jürgen Schulze ist Channelmanager im Bereich Cyber Security & Privacy bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC in Deutschland, einer der führenden Professional Services Firms in Deutschland. Die drei sprechen über Nutzerfreundlichkeit im Zusammenhang mit Informationssicherheit und das Thema Künstliche Intelligenz.

160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
08. Dezember 2021
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Podcast
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Jana Plogmann

Die Speaker

  • Julius Höltje

    Julius Höltje

    Julius Höltje ist seit Januar 2020 als Sales Specialist Information Security bei pco tätig. Als 27-Jähriger noch nicht mit 30 Jahren Berufserfahrung gesegnet, aber mit reichlich konzeptionellem Wissen für Informationssicherheit ausgestattet. 

  • Marcel Sievers

    Marcel Sievers

    Marcel Sievers kämpft seit mehr als 6 Jahren gegen die Cyberangreifer und unterstützt seine Kunden, die passenden Lösungen für Ihre Herausforderungen zu finden. Neben seiner Spezialisierung auf Endpoint-, E-Mail- und OT-Security studiert er mit Fachrichtung IT-Sicherheit an der FAU in Nürnberg. 

  • Jürgen Schulze

    Jürgen Schulze

    Jürgen Schulze ist seit 2019 Channelmanager Cybersecurity bei PwC Deutschland. Über 40 Jahre ist der am Ammersee aufgewachsene, studierte Sozialpädagoge mit voller Begeisterung nun in der Welt der IT unterwegs, alleine 20 Jahre davon in der Informationssicherheit.

Kompliziertes einfach machen

Es gibt wohl kaum jemanden vom Fach, der eine der in Deutschland führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften mit den drei Buchstaben im Logo nicht kennt. Die Rede ist von PricewaterhouseCoopers, kurz PwC. PwC bietet Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen, Steuerberatung sowie in den Bereichen Consulting und Deals. An 21 Standorten arbeiten über 12.000 Expert:innen für nationale und internationale Mandanten jeder Größe. 

Die Volatilität unserer Zeit verändert Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft. Für Unternehmen bedeutet sie disruptive Veränderungen von Geschäftsmodellen, Prozessen, Kundenstrukturen bis hin zu kompletten Branchen. Cyber Security spielt eine zentrale Rolle bei dieser digitalen Transformation, denn sie sorgt nicht nur für Sicherheit, sondern auch für das nötige Vertrauen in den Wandel.

Doch Cybersicherheit selbst ist schon Vertrauenssache: Aspekte rund um alle regulatorischen und technischen Aspekte bilden einen unverzichtbaren Rahmen. Zu viele Vorschriften, Richtlinien und Mechanismen sorgen aber dafür, dass Anwender:innen, die ihren Computer oft als bloßes Arbeitsgerät ansehen, in diesem Dschungel aus Vorschriften und Passwortrichtlinien möglicherweise den Überblick verlieren und letztendlich auch die Freude an ihrer Tätigkeit. Wie kann also dieser Spagat aus hohen Sicherheitsstandards, Nutzerfreundlichkeit und Produktivität gelingen? Wie können Mitarbeitende sensibilisiert und ihnen die Angst vor "dem falschen Klick" genommen werden? Wie kann in einer schon komplizierten Welt Kompliziertes einfach werden? Möglicherweise ist Künstliche Intelligenz (KI), die auch schon in diversen anderen Bereichen unseres Lebens Einzug hält, eine Lösung. 

Julius und Marcel sprechen gemeinsam mit Jürgen Schulze, der die Herausforderung wie folgt auf den Punkt bringt: "Das Technische muss möglich gemacht werden, wenn es tatsächlich nötig ist". 

Antworten auf brennende Fragen

Marcel, Julius & Jürgen geben Antworten auf folgende Fragen:

  • Wer ist Jürgen Schulze, wie sah sein Werdegang aus und was macht er heute?
  • Was genau meint Jürgen damit wenn er sagt, dass "Cybersecurity glücklich macht?"
  • Wie können Mitarbeitende langfristig für IT-Sicherheit sensibilisiert werden?
  • Welche methodischen und technischen Lösungen unterstützen den Mitarbeitenden, Sicherheit zu erhöhen, ohne die Arbeitsweise unnötig zu verkomplizieren?
  • Woher wissen technische Lösungen was sie machen müssen, damit ein Risiko minimiert wird? Ist hier Künstliche Intelligenz (KI) im Spiel?
  • Was ist KI, was sind die Gründe dafür und was sind Anforderungen an ein gutes Ergebnis?
  • Wer setzt in welchen Lebensbereichen KI ein?
  • Ist KI Closed Source? Gibt es Ansätze von Open Source KI? 
  • Was sind in diesem Zusammenhang Zukunftstrends?

Hier findet Ihr unseren Podcast

Weitere Informationen zum Thema

Weitere Informationen zum Thema gibt es hier.

Ansprechpartner

Ulf Masselink

Ulf Masselink

Head of Marketing

Tel.: 0541 605 7628

Auf dem Laufenden bleiben!

Für den Newsletter anmelden und keine Events, Aktionen, Success Stories und weiteres verpassen.

Weitere Podcast Folgen