Azubifahrt in den Heide Park Soltau

Adrenalin ist ALLES.

Einsteigen, anschnallen, dabei sein. Am 24. September 2021 ging es anlässlich unserer Azubifahrt 2021 in Norddeutschlands größten Freizeitpark: den Heide Park Soltau. Mit seinen weltweit bekannten Achterbahnen und weiteren Attraktionen wurde uns auf über 850.000 m² einiges geboten. Hier kam wirklich jeder auf seine Kosten und wir Azubis konnten uns alle noch einmal von einer ganz anderen Seite kennenlernen. 

160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
28. September 2021
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Ausbildung
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Jana Plogmann

Rein in das Vergnügen

Gruppenfoto der Azubis

Als wir uns um 07:15 Uhr auf dem pco Parkplatz trafen, konnte man in zwölf aufgeregte und auch noch etwas müde Gesichter schauen. Die zweieinhalbstündige Autofahrt mit unserer Kolonne von Osnabrück in Richtung Soltau verlief reibungslos und verging für uns alle wie im Flug.

Am Heide Park angekommen, erwarteten uns zu unserer großen Freude keine langen Schlangen. Die Drehkreuze konnten dank der bereits im Vorfeld gekauften Online-Tickets zügig passiert werden. Schnell wurde noch ein Gruppenfoto geschossen und schon öffneten sich pünktlich um 10:00 Uhr untermalt von lauter Musik die heiligen Tore des Heide Parks. Auf ging es für uns ins Achterbahn-Vergnügen!

Erster Stopp: Krake

Auszubildende im Heide Park

Da die meisten Besucher am Eingang nach rechts strömten, entschied sich unsere Azubi Gruppe dazu, links entlangzugehen, um von Anfang an Warteschlangen aus dem Weg zu gehen. Erster Stopp war der Dive Coaster "Krake", der mit seiner fast vertikalen Abfahrt schon einige Herzen nur beim Anblick schneller schlagen ließ. Nach nur fünf Minuten Wartezeit saßen wir auch schon in der Achterbahn und spätestens jetzt waren alle Azubis hellwach. Als nächstes steuerten wir den einzigen Wing Coaster Deutschlands "Flug der Dämonen" an.

Hoch, höher, Scream

Auszubildende im Heide Park

Anschließend ging es für die meisten unserer Gruppe hoch, wirklich hoch hinaus. Insgesamt 103 Meter schwebten neun todesmutige Azubis im Gyro-Drop Tower "Scream", der seinem Namen wirklich alle Ehre macht, über dem Boden. Einige von ihnen suchten gleich mehrmals diesen Adrenalin-Kick.

Nach einer kurzen Stärkung zog unsere Gruppe weiter in Richtung Bob-Bahn sowie anschließend den Achterbahnen "Limit" und "Big Loop". Das Glück war an diesem Tag definitiv auf unserer Seite. Nahezu alle Wartezeit-Schilder zeigten "0 Minuten Wartezeit" an, weshalb wir unser Freizeitpark-Vergnügen absolut auskosten konnten. IT ist eben auch im Heide Park ALLES!

Das Highlight Colossos

Colossos im Heide Park

Natürlich führte für uns auch kein Weg an der größten und schnellsten Holzachterbahn Europas vorbei. "Colossos" ließ auf 53 Metern Höhe so manchen von uns die Hand seines Sitznachbarn bzw. seiner Sitznachbarin suchen. Einige Waghalsige fuhren auch hier gleich mehrmals mit, was dank leerer Schlangen gar kein Problem war. 

Beim Mountain Rafting und in der Wildwasserbahn entschied der gewählte Sitzplatz über Glück oder Pech: Einige von uns wurde hier richtig nass, was der Stimmung aber absolut keinen Abbruch tat. Den restlichen Tag suchten wir noch einmal unsere Lieblings-Attraktionen auf und brachen gegen 17:00 Uhr auf in Richtung Heimat. Der Tag im Heide Park hat uns allen großen Spaß gemacht. 

Fazit unserer Azubifahrt

Unsere Azubifahrt hat uns als Team wirklich zusammengeschweißt. Wir Azubis konnten uns untereinander noch besser kennenlernen, gegenseitig motivieren und gemeinsam Ängste überwinden. Der Tag im Heide Park hat uns als Team wachsen lassen und wird noch lange im Gedächtnis bleiben. 

Ansprechpartner

Stefanie Hemme

Stefanie Hemme

HR Specialist

Tel.: 0541 605 1500

Auf dem Laufenden bleiben!

Für den Newsletter anmelden und keine Events, Aktionen, Success Stories und weiteres verpassen.

Das könnte Dich auch interessieren