Das war der 2. Fokustag | Informationssicherheit im Krankenhaus

Gemeinsam mit unserem Partner Trend Micro haben wir am 17. Juni zum "2. Fokustag | Informationssicherheit im Krankenhaus" eingeladenThematisch stand an diesem Tag das Thema Absicherung medizinischer Geräte und Prozesse im Mittelpunkt des Events.

Wir stellen Ihnen hier gerne alle Inhalte & Sessions vom Event kostenfrei zum Download zur Verfügung. 

160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
01. Juli 2021
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Downloads
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Jana Plogmann
Robert Mientus und Christian Gäbel

Erhöhung der Informationssicherheit im Krankenhaus

Empfohlene Maßnahmen vs. Umsetzungshürden in der Praxis

In der ersten Session des Tages ging es um die Frage, welche Maßnahmen der Informationssicherheit im Krankenhaus essenziell sind und wie diese in der Praxis umgesetzt werden können. 

Robert Mientus (Major Account Manager Healthcare bei Trend Micro) und Christian Gäbel (Business Development Manager Information Security bei pco) erläutern und diskutieren die Maßnahmen bewusst kontrovers.

Matthias Schönhofer, Torsten Töllner und Marcel Sievers

Incident Response

Was passiert, wenn die Klinik angegriffen wurde?

Im zweiten Slot des Tages diskutierten Matthias Schönhofer (Professional Services Consultant & Incident Response bei Trend Micro) und Torsten Töllner (Geschäftsführer bei Cyriso Cyber Risk Solutions) welche Maßnahmen akut und welche im Nachgang getroffen werden müssen, wenn eine Klinik angegriffen wurde. Außerdem wurde die Frage beantwortet, welche Rolle Cyberversicherungen spielen.

Julius Höltje, Ingo Mette und Dr. Adrian Schuster

Cybersicherheit im Krankenhaus | Machen wir genug?

Erfahrungsbericht

Unternehmen mussten in der Pandemie innerhalb kurzer Zeit das Arbeiten aus dem Home-Office für Mitarbeiter ermöglichen. Viele Prozesse wurden schnell digitalisiert. Mit der Folge, dass viele Systeme angreifbarer wurden, weil Unternehmen bekannte Sicherheitslücken oft zu langsam schließen.

Ingo Mette (IT-Leiter im Klinikum Osnabrück) sowie Dr. Adrian Schuster (Senior Director Medicine & IT bei Flying Health) berichteten in der dritten Session des Tages.

Marcel Sievers und Robert Mientus

Das Security-Software-Dilemma

Was, wenn mit dem Service-Techniker auch die Malware kommt?

Meist lässt sich keine Security-Software auf medizinischen Geräten installieren, weil das die Performance und Verfügbarkeit beeinträchtigen könnte. Oft steht auch die Herstellergarantie auf dem Spiel. Es muss jedoch sichergestellt werden, dass Medizintechnik vor Schadsoftware geschützt ist. Das ist leichter gesagt als getan.

Robert Mientus (Major Account Manager Healthcare bei Trend Micro) und Marcel Sievers (Sales Specialist Information Security bei pco) zeigen in der vierten Gesprächsrunde, wie medizintechnische Systeme vor Malware geschützt werden kann, ohne dass Software installiert werden muss.

Alle Sessions kostenlos zum Download

Zeigt das erforderliche Feld an

Nach Eingabe Ihrer Daten schicken wir Ihnen die gewünschten Links zu den Aufzeichnungen vom 2. Fokustag | Informationssicherheit im Krankenhaus umgehend an Ihre E-Mail-Adresse.

 

Bitte wählen Sie Ihre gewünschten Aufzeichnungen aus:

Ansprechpartner

Daniela Gibmeyer

Daniela Gibmeyer

Marketing Manager

Tel.: 0541 605 1517