Podcast | IT & die öffentliche Hand

IT IST ALLES #18

In Folge 18 dreht sich alles um das Thema IT und die öffentliche Hand. Julius & Marcel steigen gemeinsam mit Dirk Arendt, der seit 2020 'Head of Government, Public and Health Care' bei unserem Technologie-Partner Trend Micro ist, in das Thema ein. Welche Rolle spielt IT im Hinblick auf Wahlen, Schulen oder Krankenhäuser? 

160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
09. Juni 2021
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Podcast
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Jana Plogmann

Die Speaker

  • Julius Höltje

    Julius Höltje

    Julius ist Sales Specialist im Bereich Information Security und unterstützt das pco Team seit Anfang 2020. 

  • Marcel Sievers

    Marcel Sievers

    Marcel ist Sales Specialist im Bereich Information Security und schon seit 2015 bei pco.

  • Dirk Arendt

    Dirk Arendt

    Dirk Arendt ist seit 2020 Head of Government, Public and Health Care bei unserem Partner Trend Micro. Als Jurist in den Bereich eingestiegen, spricht Dirk heute mit Politikern auf Bundes-, Landes- oder Kommunalebene zum Beispiel über die Auswirkungen des IT-Sicherheitsgesetzes und kümmert sich um Themen wie Aufklärung sowie Awareness. 

Mal angenommen ...

Ein Szenario: das örtliche Krankenhaus wird Opfer eines Cyber-Angriffs. Sogar die Wasserversorgung ist nicht mehr gewährleistet. Durch diesen Cybervorfall steht das Krankenhaus still, denn Wasser ist hier elementar. Absolut nichts geht mehr. Solch ein fiktives Szenario verdeutlicht glasklar, dass IT überall eingreift und bei einem Angriff ungeahnte Ausmaße annehmen kann. Aber ist ein solches Geschehen wirklich realistisch? Und wenn ja, kann es durch entsprechende IT-Sicherheitsmaßnahmen im Vorfeld verhindert werden? 

Hackerangriffe auf Pipelines, Grundversorger aber auch Wahlsysteme und ähnliche Infrastrukturen gelten schon längst als Horrorszenario. Erst kürzlich stellte ein Vorfall unter Beweis, dass solche aber durchaus nicht ganz unrealistisch sind. In den USA stand Anfang Mai eine fast 9.000 Kilometer lange Benzin-Pipeline komplett still. Grund dafür war ein Cyber-Angriff, genauer gesagt ein Erpressungs-Trojaner. Die Folgen waren Schlangen an Tankstellen und steigende Benzinpreise - auch in Deutschland. 

Julius, Marcel und Dirk zeigen euch in Folge 18, dass IT im Bereich der öffentlichen Hand ALLES ist aber garantiert nicht langweilig. 

Antworten auf brennende Fragen

Marcel, Julius & Dirk geben Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie funktioniert die Absicherung von Wahlen durch IT-Sicherheitsmaßnahmen? 
  • Welche Auswirkungen hat ein Cyber-Angriff auf eine amerikanische Pipeline für Deutschland?
  • Bei einem Cyber-Angriff wurden sensible Daten wie Steuer- oder Patientendaten erbeutet. Welche Auswirkungen hat das für Privatpersonen?
  • Welchen Mehrwert bringen das IT-Sicherheitsgesetz sowie das Krankenhauszukunftsgesetz?
  • Awareness im Bereich IT-Sicherheit: Wo besteht dringend Handlungsbedarf?
  • Welche IT-Probleme in der öffentlichen Hand gibt es in Wirtschaftsunternehmen eher nicht?
  • Warum wird IT-Sicherheit in öffentlichen Organisationen oftmals nicht so groß geschrieben wie in Wirtschaftsunternehmen?
  • Welche Auswirkungen hat eine fehlende Dokumentation des Netzwerkes?
  • Welche Must-haves gibt es derzeit im Bereich IT-Sicherheit?

Hier findet Ihr unseren Podcast

Ansprechpartner

Ulf Masselink

Ulf Masselink

Head of Marketing

Tel.: 0541 605 7628

Auf dem Laufenden bleiben!

Für den Newsletter anmelden und keine Events, Aktionen, Success Stories und weiteres verpassen.

Weitere Podcast Folgen