Digitales Event | Praxisbericht Netzwerksicherheit bei Schmitz Cargobull

Wie Schmitz Cargobull Cisco ISE als zentrales Element der Zero-Trust-Sicherheit einsetzt

Um Zugriffe auf das Netzwerk zentralisiert zu steuern und zu koordinieren, nutzt Schmitz Cargobull Cisco Identity Service Engine (ISE).

160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
25.08.2022
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
11:00 – 12:00 Uhr
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
Digitales Event
160819_PCO_SubService_Icons_Clean_V1_R2
kostenlos

Beschreibung

Die Schmitz Cargobull AG ist ein deutscher Hersteller von Sattelaufliegern, Aufbauten und Anhängern. Das Familienunternehmen beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter und ist damit Marktführer in Europa im Nutzfahrzeugbau. 

Schmitz Cargobull verfolgt im Zuge der Weiterentwicklung seiner IT-Security Strategie den Ansatz, einen sicheren und kontrollierten Zugriff aller Nutzer und Geräte auf das Unternehmensnetzwerk zu erreichen. Unabhängig davon, ob die Verbindung ins Netzwerk über Kabel, WLAN oder VPN erfolgt. Mit Cisco ISE erreicht das Unternehmen mehr Transparenz, und reduziert damit die Angriffsfläche im Netzwerk. 

Cisco Identity Services Engine (ISE) ermöglicht einen dynamischen und automatisierten Ansatz für die Durchsetzung von Richtlinien. Dieser Ansatz vereinfacht die zuverlässige und sichere Kontrolle des Netzwerkzugriffs. ISE fördert den softwaredefinierten Zugriff und automatisiert die Netzwerksegmentierung in IT- und OT-Umgebungen.
 

Am 25. August um 11:00 Uhr gehen wir in den Austausch mit André Niewerth - Gruppenleiter Infrastructure & Security bei Schmitz Cargobull und dem ISE Experten Stefan Rehberg von Cisco, und diskutieren den Einsatz von Cisco ISE sowohl aus praktischer, als auch aus technologischer Sicht.

 

Agenda:

  • Einführung Cisco ISE 3.0: Was leistet die Lösung?
  • Use Case: André Niewerth (Gruppenleiter Infrastructure und Security bei Schmitz Cargobull) beschreibt, warum Cisco ISE eingeführt wurde.
  • Installationsprozess Cisco ISE: Wie wurde der Roll Out bei Schmitz Cargobull umgesetzt?
  • Live Demo Cisco ISE 3.0
  • Fragen und Antworten

Unsere Speaker

  • Andre Niewerth

    André Niewerth

    Gruppenleiter Infrastructure und Security bei Schmitz Cargobull

    André Niewerth ist bereits seit 2007 bei Schmitz Cargobull in der IT tätig. Seit 2021 ist er Gruppenleiter IT Infrastructure & Security und verantwortet die Betreuung der Konzernweiten Netzwerk Infrastruktur.

  • Andreas Küffner-May

    Andreas Küffner-May

    Specialist Managed Infrastructure Services

    Andreas ist Sales Specialist für Managed Infrastructure Services. Er ist erster Ansprechpartner für alle Infrastruktur Themen – LAN, WLAN, Netzwerkmanagement und Netzwerksicherheit, Server, Storage, Backup, public und private Cloud sowie den pco Managed Services.

  • Stefan Rehberg

    Stefan Rehberg

    Technical Solutions Architect bei Cisco

    Stefan Rehberg ist seit Anfang 2019 Technical Solutions Architect bei Cisco im Bereich Cybersecurity und über 10 Jahre in der Security Branche tätig. Hier verantwortet er ein breites Spektrum an Security Lösungen, um immer mit dem Wandel der Zeit zu gehen. Aktuell kümmert er sich um Themen wie Zero Trust, Secure Access Service Edge und allgemeine Security Architekturen. Themen wie Extended Detection and Response sowie Workload/Application Security dürfen darin nicht fehlen.

Daniela Gibmeyer

Daniela Gibmeyer

Marketing Manager

Tel.: 0541 605 1523

Weitere spannende Events

10.08.2022

Digitales Event | Die hybride Active Directory Umgebung

Ein Fehler und die Angreifer haben einen Fuß in der Tür. Wie Du Deine hybride...

29.09.2022

Deutscher IT-Security Kongress 2022

Der Deutsche IT-Security Kongress geht 2022 in die dritte Auflage. Am 29...

04.11.2022

Hybrider Breakfast Club | OT Security

Wir schauen auf die verschärfte Bedrohungslage in der OT Security und erklären...