Neuigkeiten, Vorträge, Trainings & Webinare

Bleiben Sie stets informiert über innovative Technologien und Lösungen.

Jetzt mehr erfahren

20.09.2018

Praxisworkshop: EU-Datenschutz-Grundverordnung am 20. September 2018

Eine Landkarte für die Umsetzung in Unternehmen. In unserem Kompaktseminar stellen wir Ihnen die Anforderungen der EU-DSGVO sowie fachlich fundierte Umsetzungswege vor, die individuell auf Ihr Unternehmen angepasst werden können.

Das Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie das am 27. April 2017 vom Bundestag verabschiedete Umsetzungsgesetz (BDSG 2018) zählen zu den weitreichendsten Veränderungen des Datenschutzrechts seit über 20 Jahren.

Mit ihnen gehen zahlreiche Modifizierungen einher, die grundlegende Auswirkungen auf Unternehmen - unabhängig ihrer Branche und Größe - haben. Geschäftsmodelle müssen überdacht, Auftragsdatenverarbeitungen geprüft und neue Prozesse etabliert werden. Diese neue Situation führt unweigerlich dazu, dass Unternehmen ihre Prozesse, in denen Daten erhoben bzw. verarbeitet werden, erfassen, überprüfen und systematisch optimieren müssen.

Hierfür ist nach DSGVO ein Datenschutz-Managementsystem (DSMS) erforderlich, das die Anforderungen der EU-DSGVO konform umsetzt um Schaden vom Unternehmen abwenden zu können. Schließlich drohen bei Verstößen gegen die Verordnung zukünftig Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro bzw. 4% des gesamten, weltweit erzielten Konzernjahresumsatzes.

Für alle Maßnahmen gilt eine Umsetzungsfrist bis zum 25.05.2018, die ohne eine weitere Übergangsfrist greift. Umgehendes Handeln ist daher oberstes Gebot!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um ein optimales Lernergebnis und eine sachliche Diskussion zu gewährleisten. Melden Sie sich gleich heute zu einem der Workshops an und sichern Sie sich einen der begehrten Plätze!  

 

Kursgebühr 795,00 € p.P. zzgl. MwSt.

 

Die detaillierte Einladung mit allen Informationen inklusive Agenda für den Workshop finden Sie hier:

Einladung & Agenda Praxisworkshop EU-Datenschutz-Grundverordnung 20.09.2018

 

 

Agenda

  • EU DSGVO / Neues Bundesdatenschutzgesetz (BDSG 2018)
  • Änderungen und Neuerung im deutschen Datenschutz aufgrund der EU-DSGVO
  • DSMS – gesetzeskonforme Umsetzung – wie können die neuen Herausforderungen systematisch und unternehmensgerecht gelöst werden?
  • Erstellung des Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten anhand von drei Praxisbeispielen
  • Handlungsbedarf – was ist zu tun? Wer hat die Verantwortung
  • Nächste sinnvolle Schritte
  • Was bedeutet die Umsetzungsforderung „unter Berücksichtigung des Stands der Technik“?
  • Softwarelösungen müssen die Anforderungen des Datenschutzes umsetzen können (Privacy by Design)
  • Voreinstellungen müssen datenschutzfreundlich sein (Privacy by Default)
  • Maßnahme zur Sicherstellung einer Datenschutzkonformen Datenverarbeitung ist die Kontrolle aller Zutritte, Zugänge und Zugriffe in Verbindung mit Systemen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  • Was bedeutet das für die Unternehmen?

Alle Informationen auf einen Blick


Termin

20.09.2018

Uhrzeit

09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort

Osnabrück

Referent

Christian R. Kast und Dennis Grüschow

Gebühr

795,00 € p.P. zzgl. MwSt.

Leistungen

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Leistungsangebot.
Überzeugen Sie sich

Karriere

Sie möchten einem motivierten und innovativen Team angehören? Bewerben Sie sich!
Karriere

Referenzen

Wir haben Erfahrung, mit erfolgreichen Projekten. Sehen Sie selbst.
Referenzen