Neuigkeiten, Vorträge, Trainings & Webinare

Bleiben Sie stets informiert über innovative Technologien und Lösungen.

Jetzt mehr erfahren

20.11.2018

Externer Datenschutz für Unternehmen

pco - Ihr zertifizierter externer Datenschutzbeauftragter nach DSGVO.Die Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung ist durch ihre zahlreichen Kriterien für Unternehmen häufig eine große Herausforderung.

Die DSGVO verpflichtet Unternehmen der Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Das komplexe Aufgabengebiet einer Datenschutz-Organisation kann von einem Mitarbeiter allein nur schwer übernommen werden, wenn er dieses Aufgabengebiet nicht vollständig und ganzheitlich betreut. Weiterhin ist es erforderlich, dass sich der Mitarbeiter im Bereich Datenschutz ständig aus- und weiterbildet.

Für Unternehmen empfiehlt sich ein externer Datenschutzbeauftragter

Für Unternehmen empfiehlt sich daher die Bestellung eines externen Experten für Datenschutz. Der externe Datenschutzbeauftragte (DSB) steht Unternehmen in allen Angelegenheiten rund um das Thema Datenschutz zur Seite und berät und unterstützt beim Aufbau eines gesetzeskonformen Datenschutzkonzeptes und coacht die Datenschutzkoordinatoren.

pco begleitet Unternehmen mit TÜV-geprüftem externen Datenschutzbeauftragten

pco begleitet Unternehmen auf dem Weg zur Umsetzung einer Datenschutz-Organisation. Wir unterstützen nicht nur bei der Verfahrensanalyse, sondern beraten fortgehend zur risikominimalen und sicheren Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung. Unser Datenschutzexperte Michael Herzig ist seit Oktober TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter gemäß DSGVO und BDSG-neu.

Die wichtigsten Fragen rund um einen externen DSB in der Übersicht:

  • Warum benötigen Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten?
    Die Stellung eines Datenschutzbeauftragten ist gesetzlich vorgeschrieben. Dies gilt für Unternehmen ab 10 Mitarbeitern, die personenbezogene Daten verarbeiten.
  • Können Unternehmen den Datenschutzbeauftragten auch selbst stellen?
    Unternehmen können den DSB selbst stellen. Dieser muss sich regelmäßig zu den aktuellen Veränderungen der Gesetze und der DSGVO weiterbilden. Für Datenschutzaufgaben muss dieser zudem von seiner eigentlichen Tätigkeit freigestellt werden.
  • Was macht der externe DSB im Unternehmen?
    Der externe DSB nimmt die Rolle des zentralen Ansprechpartners für Belange des Datenschutzes für betroffene Personen, das Unternehmen und dessen Beschäftigte sowie für die Aufsichtsbehörde wahr und ist erster Ansprechpartner für die Unternehmensleitung.
  • Was kostet ein externer DSB?
    In der Regel ist ein externer DSB weitaus wirtschaftlicher als eine interne Ressource, weil die Kosten für die Ausbildung entfallen. Dazu kommt eine transparente Kostenstruktur für die vereinbarten Dienstleistungen. 

Sprechen Sie uns gerne für weitere Informationen an.

 

 

Leistungen

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Leistungsangebot.
Überzeugen Sie sich

Karriere

Sie möchten einem motivierten und innovativen Team angehören? Bewerben Sie sich!
Karriere

Referenzen

Wir haben Erfahrung, mit erfolgreichen Projekten. Sehen Sie selbst.
Referenzen